UENDEREISEM.DE

Altes Rathaus Untereisenheim

Terminkalender

Januar 2018
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.

Zitate

Hans Mayer:
Ich verstehe nicht, warum man das Landesdenkmalschutzgesetz heute systematisch zur Farce macht. (Ehemaliger Kultusminister von Bayern.)

Stimm mit!

Deine Stimme gegen Armut

Aktuell: Festvortrag von Dr. Damian Dombrowski am 30. Juni 2004

Veröffentlicht am Dienstag 08 Juni 2004 23:13:24 von admin
news2.gif

'Das Grabdenkmal des Fürstbischofs Konrad von Thüngen im Dom zu Würzburg'

Festvortrag von Damian Dombrowski zur Gründung der Initiative Altes Rathaus Untereisenheim e.V.

Am 19.04.2004 wurde die Initiative Altes Rathaus Untereisenheim e.V. gegründet, mit dem Zweck, den Erhalt und die Nutzung des alten Rathauses in Untereisenheim unter einer kommunalen oder gemeinnützigen Trägerschaft sicherzustellen. Dazu gehört u.a. die Förderung der Erforschung, Erhaltung und Belebung des unter Denkmalschutz stehenden und für die Region einmaligen Bauwerkes.

 

Fürstbischof  Konrad von Thüngen (1519-1540) ließ das „Alte Rathaus“ 1525 als Gemeindehaus mit Amtsstube erbauen. Das kunstvoll gestaltete Doppelfenster im Untergeschoss des Denkmals gibt Auskunft über den Auftraggeber und die Entstehungszeit. Auf dem Fenstersturz befindet sich das Wappen des Fürstbischofs und die Jahreszahl 1525. Im gleichen Jahr erreicht der Bauernkrieg in dieser Region seinen Höhepunkt.

 

Um die Gründung dieser Initiative entsprechend zu würdigen und um das alte Rathaus von Untereisenheim in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu stellen, findet am


Mittwoch, den 30.06.2004 um 19:30 Uhr im neuen Rathaus Untereisenheim


ein Festvortrag statt, zu dem wir Sie hiermit ganz herzlich einladen möchten.

Referent ist  Dr. Dombrowski vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Würzburg. Er wird mit einem Lichtbildvortrag seine Forschungen über das Grabmal Konrad von Thüngens im Dom zu Würzburg vorstellen.

 

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie im Rahmen eines kleinen Umtrunks Gelegenheit, das alte Rathaus zu besichtigen.

 

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend bei uns begrüßen zu können.