UENDEREISEM.DE

Altes Rathaus Untereisenheim

Terminkalender

Juli 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.

Zitate

Egon Johannes Greipl:
Wie soll der Bürgermeister einer kleinen Gemeinde den Überblick und die Erfahrung und die Kenntnis haben, wie man am besten mit einem Baudenkmal umgeht? Dafür hat sich ja der Staat eine Fachbehörde zugelegt vor beinahe 100 Jahren. (Generalkonservator des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege)

Stimm mit!

Deine Stimme gegen Armut

UENDEREISEM.DE: Enzyklopädie
Kirchgasse 2

Kath. Pfarrkirche Mariä - Himmelfahrt

Turmunterbau frühes 15. Jh., 1469 wird die Kirche Pfarrkirche. Der Turmoberbau zufolge einer Jahreszahl am Glockengeschoss um 1582. 1611 wird die Kirche als renovierungsbedürftig bezeichnet. Neubau von Chor und Langhaus zwischen 1752-56; Entwurf und Bauausführung von Maurermeister Johann Müller zu Arnstein. Die Bauaufsicht hatte der Würzburger Ingenieur Major Müller. Weihe 1769.

Ausstattung:
Decken- und Wandstuck Rokkoko, um 1756; die übrige Ausstattung frühklassizistisch.
Maria mit Kind, Joseph mit Kind und Heiliges Grab vom Würzburger Hofbildhauer Johann Peter Wagner (26.02.1730 bis 07.01.1809).
Triumpfkreuz um 1550.
Taufbecken um 1500.
Renaissance-Epitaph für Johann Geyer von Osterberg (1497-1565), Wappen- und Inschrifttafel aus Bronze, nach 1565.

Angrenzender Kirchhof, ursprünglich Friedhof, um 1900 noch deutlicher Spuren eines befestigten Kirchhofes (Vor der Kirche östlich ein halbrunder, innen offener Turm, noch etwa 3 m hoch. Mit Ziegeln ausgezwicktes Gemäuer. 16. Jh.).

[Fl.Nr. 117]

Pfarrkirche Pfarrkirche
Hauptportal Hauptportal, Detail Maria Joseph
Epitaph Geyer von Osterberg Hl. Grab

Literatur:


  • Bandorf, Franz; Unbekannte Werke von Johann Peter Wagner in der Pfarrkirche von Untereisenheim, in: MfrJb 37, 1985, S. 129

  • Bandorf, Franz; Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Untereisenheim. Schnell & Steiner, Regensburg 1985

  • Bandorf, Franz; Noack, Knut; Johann Geyer von Osterberg (1497-1565). Ein Humanist aus Untereisenheim am Main. Vortrag. Untereisenheim, 20. Juli 2007

  • Karlinger, Hans; Die Kunstdenkmäler von Unterfranken & Aschaffenburg, Heft VIII, Bezirksamt Gerolzhofen, München 1913





  • [ Zurück ]

    Copyright © bei UENDEREISEM.DE - (1087 Gelesen)